hintergrundbild

RAK / Begriffe, Erklärungen, Abkürzungen

Begriffe

Bindungsvermerk Bindeart: kart = kartoniert; fest geb. = fest gebunden; Pp. = Pappband (fest gebunden)
CIP Cataloguing in Publication - Kurztitelaufnahme, die von den Verlagen erstellt werden - früher oft in den Büchern angegeben, jetzt meist ein Verweis, dass man diesen Datensatz bei der Deutschen Bibliothek elektronisch abrufen kann.
Erscheinungsvermerk Angabe von Verlagsort, Verlag, Erscheinungsjahr
Einheitsaufnahme bibliographische Beschreibung von Schriftwerken
Einheitssachtitel Originaltitel bei Ersterscheinen eines Werkes; zumeist handelt es sich um die Originaltitel fremdsprachiger Werke, es kann sich aber auch um deutschsprachige Titel handeln z.B.: Titel = Das Lied der Nibelungen, Einheitssachtitel = Nibelungenlied
Gesamttitelangabe Reihenvermerk
Homonymenzusatz Zusatz zur Unterscheidung von gleichlautenden Begriffen mit verschiedener Bedeutung, z.B. bei Personen: (wird in Spitzklammern gesetzt)
Johannes <vom Kreuz>; Johannes <der Täufer>
Interessenskreis thematische Gliederung des Belletristikbereiches (z.B. Krimi, Heimat,...)
ISBN International Standard Book Number - 10-stellige bzw. 13-stellige Nummer, die eindeutig einem Titel zugewiesen ist.
ISSN International Standard Book Number - 10-stellige bzw. 13-stellige Nummer, die eindeutig einem Titel zugewiesen ist.
Kollationsvermerk der Kollationsvermerk beinhaltet Umfang, Illustrationen und Beigaben
KVK Karlsruher Virtueller Katalog - gleichzeitiger Zugriff auf wissenschaftliche Bibliothekskataloge im In- und Ausland und diverse OPACs des Buchhandels
MAB Maschinelles Austauschformat für Bibliotheken
Makulieren das Aussortieren von alten Medien aus dem Bestand, ohne sie gänzlich zu löschen. Dadurch bleiben alle am Medium hängenden Ausleihzahlen im aktuellen Jahr erhalten und man kann sich am Ende des Jahres eine Abgangsliste erstellen.
Monografie Einbändiges, abgeschlossenes Werk, das aber auch von mehr als einem Autor verfasst sein kann.
OPAC Online Public Access Catalogue - für alle zugänglicher, öffentlicher Online-Katalog
Paginierung, paginiert Seitenzählung / gedruckte Seitenzahlen
Parallelsachtitel eventuell vorhandener zweiter Titel, z.B. bei mehrsprachigen Publikationen oder bei sog. Umkehrbüchern, die von zwei Seiten her gelesen werden können
RAK Regeln für die alphabetische Katalogisierung; das im deutschen Sprachraum verbreitetste Regelwerk zur Katalogisierung
Schlagwort möglichst kurzer, aber genauer Begriff für den sachlichen Inhalt eines Werkes
Bspl.: "Die Kinder der Sonne" - Schlagwort: Afrika - vgl. dazu Stichwort
Signatur eine in der Regel farbige Kennzeichnung am Buchrücken, die aus der Systematikgruppe und den ersten vier Buchstaben des Autors bzw. des Haupttitels besteht. Dient LeserIn und BibliothekarIn zum Auffinden der Bücher im Regal.
Spatium Leerzeichen
Stichwort ein Wort, das in Titel oder Untertitel vorkommt.
Bspl: "Die Kinder der Sonne" - Stichworte: Kinder, Sonne
Stücktitel einzelnes Werk innerhalb einer Serie, Reihe
Systematik spiegelt die Gruppierung und Stellordnung der Medien in der Bibliothek
Trunkierungszeichen die häufigst verwendeten Trunkierungszeichen sind * , % oder ?. Es steht für eine beliebige Anzahl von Zeichen.
Bspl.: Sie suchen in der Systematik nach allen Kinder- und Jugendbüchern (JD, JE, JN, JP...) Mit der Suche nach J* (bzw. J% oder J?) finden Sie alle mit einer einzigen Suchabfrage.
Verbundkatalog österreichweiter Online-Katalog
VLB Verzeichnis lieferbarer Bücher
Zusatz zum Sachtitel Untertitel
Nichtsortierzeichen Normalerweise wird "¬" oder "^"als Nichtsortierzeichen benutzt. Wörter innerhalb dieser Zeichen werden nicht alphabetisch geordnet. In der Regel sind dies bestimmte und unbestimmte Artikel.: ¬und¬, ¬ein¬...
Bsp: ¬Der¬ letzte Mohikaner
Der Titel wird damit unter "L" sortiert und nicht unter "D"

Häufig verwendete Abkürzungen nach RAK

Liste der verbindlichen Abkürzungen: .PDF, 6 Seiten

A

Abbildung Abb..
Abdruck Abdr.
Abteilung Abt.
Akademie Akad.
alfabetisch alf.
alphabetisch alph.
angeblich angebl.
Anhang Anh.
Anlage Anl.
Anmerkung Anm.
Anstalt Anst.
Artikel Art.
Auflage Aufl.
Auftrag Auftr.
Ausgabe Ausg.
ausgewählt ausgew.
Auswahl Ausw.
Auszug Ausz.

B

Band Bd.
Bearbeiter Bearb.
Beigabe Beig.
beigefügt beigef.
Beiheft Beih.
Beilage Beil.
Beitrag Beitr.
beziehungsweise bzw.
Bibliographie Bibliogr.
Biographie Biogr.
Blatt Bl.
broschiert brosch.

C

Circa ca.

D

Darstellung Darst.
Dissertation Diss.
durchgesehen durchges.

E

edited ed.
Einführung Einf.
Einleitung Einl.
einschließlich einschl.
enthält enth.
erarbeitet erarb.
Ergänzung Erg.
erklärt erkl.
Erstausgabe Erstausg.
erweitert erw.
europäisch europ.
Exemplar Ex.

F

farbig farb.
Fotografie Fotogr.

G

gebunden geb.
geheftet geh.
Geleitwort Geleitw.
gesammelt ges.
Gesamtwerk Gesamtw.

H

Handschrift(en) Hs.
Heft H.
Herausgeber Hrsg.
Holzschnitt Holzschn.
honoris causa h.c.

I

Illustration Ill.

J

Jahrgang Jg.
Jahrhundert Jh.
Jubiläumsausgabe Jub.-Ausg.

K

Kapitel Kap.
Karte Kt.
kartoniert kart.

M

Manuskript Ms.
Mitarbeiter Mitarb.
Mitwirkung Mitw.

N

Nachwort Nachw.
Notenbeispiele Notenbeisp.
Nummer Nr.

O

Österreichisch österr.
Original Orig.

P

Pagina p.
Pappband Pp.
philosophisch philos.
Photographie Photogr.
Porträt Portr.
Preis Pr.
Pseudonym Pseud.
Publikation Publ.

R

Redakteur Red.

S

Seite S.
Serie Ser.
suplemento supl.
supplement suppl.

T

Tabelle Tab.
Tafel Taf.
Tausend Tsd.
teilweise teilw.
traduction trad.
translated transl.

U

Überarbeitet überarb.
Übersetzer Übers.
überwiegend überw.
und andere u.a.
und so weiter usw.
unter anderem u.a.
unter dem Titel u.d.T.

V

verändert veränd.
verantwortlich verantw.
Verfasser Verf.
Verlag Verl.
veröffentlicht veröff.
vervollständigt vervollst.
Verzeichnis Verz.
vollständig vollst.
Vorabdruck Vorabdr.
Vorrede, Vorredner Vorr.
Vorwort Vorw.

W

Werkverzeichnis Werkverz.
wirklich wirkl.
Wissenschaft Wiss.

Z

zahlreich zahlr.
Zeichnung Zeichn.
Zeitschrift Zeitschr.
Zentimeter cm
zugleich zugl.
zum Beispiel z.B.
zum Teil z.T.
zur Zeit z.Z.
Projekte . Kooperationen