hintergrundbild
Studientagung 2011

Studientagung

Für das große Interesse an unserer Studientagung 2011 im Salzburger Heffterhof, das breite Engagement und die vielfältige Unterstützung möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Es waren wunderschöne Tage.

Die Studientagung war ein wichtiger Baustein in der weiteren Entwicklung und Vernetzung des Projekts "Buchstart: mit Büchern wachsen". Besonders bedanken möchten wir uns beim Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur für die Finanzierung dieser Fortbildungsveranstaltung, von der starke Impulse für Österreichs Bibliotheken ausgehen.

Hier einige optische Eindrücke und Erinnerungen:

 

Lebendige Begegnungen bei Vorträgen, Workshops, Musik und Literatur

Das erste Lächeln, das erste Wort, der erste Satz, das erste Buch. In den Augenblicken, wo etwas Neues beginnt, können wir dem Staunen der Kindheit wieder begegnen. Bibliotheken sind Orte der Neuanfänge und des Aufbruchs. Bücher erzählen, wie alles begonnen hat. Bücher ermuntern uns, selber Neues zu beginnen und sich neue Ziele zu setzen.

Die Studientagung 2011 widmet sich der Faszination der Anfänge mit besonderem Blick auf unser neues Projekt „Buchstart: mit Büchern wachsen“.
In der Hauptversammlung 2011 halten wir Rückschau und erbitten Ihre Mitarbeit in der Entwicklung unserer Ziele und Aufgabenstellungen der nächsten Jahre.

Das Programm

   

Freitag, 4. November 2011

13:00    Anreise, Registrierung
14:30 Begrüßung und Eröffnung
Donata Elschenbroich: "Die Dinge im Frühlicht"
   
    Mit Kindern auf Expedition zu den Gegenständen des täglichen Lebens
| Vortrag mit Filmsequenzen
16:00 Pause
16:30 Workshops (Auswahl s. unten)
18:00 Abendessen
20:00 "Die Faszination der Anfänge"
   
    ein literarisch-musikalischer Abend mit Inge Cevela, Heinz Janisch
und Tangomusik vom Duo Paula Barembuem & Pablo Rojas
   
anschließend geselliger Ausklang
     
   

Samstag, 5. November 2011

08:30 Morgenlob
09:00 Hauptversammlung des Österreichischen Bibliothekswerks

Tagesordnung:

  • Eröffnung, Begrüßung,
  • Feststellung der Beschlussfähigkeit
  • Tätigkeitsbericht der Arbeit der letzten drei Jahre und Präsentation der Rechnungsabschlüsse 2008-2010: Berichte des Geschäftsführers
  • Bericht der Rechnungsprüferin und des Rechnungsprüfers.
  • Entlastung des Vorstands
  • Antrag auf Statutenänderung
  • Wahl von vier DiözesanvertreterInnen in den Vorstand des Österr. Bibliothekswerks
  • Wahl der beiden RechnungsprüferInnen
  • Eingebrachte Anträge: Diskussion, Abstimmung
  • Aktuelle und künftige Arbeitsschwerpunkte
  • Gemeinsame Diskussion der Zielsetzungen
  • Allfälliges
12:30 Abschluss der Tagung
gemeinsamer Imbiss

 

 

 

Die Workshops

[1]

 

Christine Kügerl: „Die Wurzeln des Lesens“
: wie Babys und Kleinkinder mit ihren Eltern Bücher entdecken

[2]

 

Susi Fux: Den Klang der Sprache spielerisch entdecken
: unterhaltsame Sprachbasteleien mit Reim & Vers

[3]

 

Heidi Lexe: Vom Beginn des Lesens
: von den ABC-Büchern bis zu den Erstlesereihen

[4]

 

Michaela König: Leseförderung, Lesevoraussetzungen, Lesespaß
: wie man Leseinteresse wecken und Lesefreude vermitteln kann

[5]

 

Heinz Janisch: Wie groß bist du heute?
: Ideen und Anregungen für den spielerischen Umgang mit der Leselatte

[6]

 

Verena Gangl: Bibliotheken - uncool & verstaubt?
: Herausforderungen für die Bibliotheksarbeit für und mit Jugendlichen


 

 

 


Projekte . Kooperationen